Bewerbungsfrist abgelaufen: Bürosachbearbeiter*in (w/m/divers) Reisestelle

Bewerbungsfrist abgelaufen:

Das German Institute of Development and Sustainability gGmbH (IDOS) zählt zu den international führenden Forschungsinstituten und Think-Tanks zu Fragen globaler nachhaltiger Entwicklung. Es trägt durch Forschung, Beratung und Ausbildung dazu bei, Antworten auf globale Zukunftsfragen zu finden.
 

Für die Reisestelle/Personalnebengebiete im Bereich der Serviceeinrichtungen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt und befristet zunächst für zwei Jahre (eine Entfristung wird angestrebt) eine*n

 

Bürosachbearbeiter*in (w/m/divers)

Vollzeit, EG 7 TVöD Bund

Kennziffer 2022-VW-03

 

Das Aufgabenprofil umfasst u.a.:  

  • Unterstützung der Mitarbeiter*innen im Vorfeld der Reise
  • Beschaffung/Buchung und Abrechnung von Hotels, Flügen bzw. Bahntickets
  • Abrechnung von Reisekosten (SAGE) von Inlandsdienstreisen in Vertretung auch von Auslandsreisen
  • Bearbeitung von Anträgen auf Zuschüsse zum Job-Ticket, Arbeitsschutzbrillen u.a.
  • Mitwirkung bei Aufgaben im Bereich der Arbeitssicherheit, med. Untersuchungen u.a.
  • Mitwirkung bei der Planung und Durchführung von (Inhouse-)Schulungen/Seminaren

 

Voraussetzungen und Qualifikationen:

  • Sie haben eine kaufmännische/verwaltungsmäßig abgeschlossene Berufsausbildung von 3 Jahren, z.B. als Verwaltungsfachangestellter oder Kaufmann/Kauffrau für Bürokommunikation
  • Kaufmännische Berufserfahrung sowie Kenntnisse im BRKG/ARV sind von Vorteil
  • Grundkenntnisse im Bereich TVöD und steuerrechtlicher Vorschriften sind wünschenswert
  • Als persönliche Voraussetzungen verfügen Sie über Organisationstalent, Verhandlungsgeschick sowie Eigeninitiative und eine selbstständige Arbeitsweise.
  • Mit ausgewiesener sozialer Kompetenz und interkulturelle Sensibilität arbeiten Sie mit Freude mit internationalen Partner*innen.

 

Wir bieten:

  • Arbeitsbedingungen und Eingruppierung nach TVöD Bund – je nach persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 7;
  • Gleitende Arbeitszeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Std.;
  • Möglichkeit zum mobilen Arbeiten („Homeoffice“);
  • subventioniertes Job-Ticket und eine gute Anbindung zu öffentlichen Verkehrsmitteln;
  • beruflichen Weiterbildung;
  • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung bei der VBLU;
  • Viele weitere soziale und monetäre Vorteile

 

Das IDOS bietet in einem interkulturell und akademisch geprägten Umfeld einen familienfreundlichen und lebendigen Arbeitsplatz an der Schnittstelle von Wissenschaft, Politik und Beratung.

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir wollen die Diversität unserer Mitarbeiter*innen fördern und wünschen uns Bewerbungen von Frauen, Männern und Diversen.


Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Margret Heyen oder Herrn Horst Jobelius.

 

Bewerbungen unter Angabe der Kennziffer 2022-VW-03 mit ausführlichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) werden ausschließlich über das Bewerbungsportal bis zum 27. November 2022 erbeten.

 

Bewerbungsgespräche sollen voraussichtlich am Anfang Dezember 2022 stattfinden.


German Institute of Development and Sustainability (IDOS)
Tulpenfeld 6, 53113 Bonn
Telefon +49 (0)228 94927-0, Telefax +49 (0)228 94927-130
idos@idos-research.de     www.idos-research.de    www.facebook.com/IDOSResearch