Others Publications

Urbanisierung: ein Megatrend, der unsere Zukunft bestimmt

Messner, Dirk / Clara Brandi
External Publications (2015)

in: Diplomatisches Magazin 2/2015, 36-39

Die dominante Lebensform der Zukunft ist urban. Schon 2050 wird zwei Drittel aller Menschen in Städten leben. In den nächsten zwei Dekaden wird die Anzahl der Menschen in urbanen Räumen pro Woche um rund 1,4 Mio. Menschen anwachsen. Umso wichtiger sind die aktuell laufenden Vorbereitungen für die UN-Habitat III Konferenz im Jahr 2016, auf der eine „New Urban Agenda“ verabschiedet werden soll.
Sowohl die Potenziale als auch die Herausforderungen globaler Entwicklung konzentrieren sich im Zuge der Urbanisierung zunehmend in Städten. Deshalb muss sich die fundamental wichtige Rolle der Urbanisierung in der deutschen Politik niederschlagen. Dabei sollten insbesondere zwei Herausforderungen im Fokus stehen: die Bekämpfung von Armut und die Transformation zur Nachhaltigkeit.
Der Artikel skizziert Handlungsfelder, die vor diesem Hintergrund besonders umfassende Chancen und Risiken mit sich bringen.

Further experts

Aleksandrova, Mariya

Climate risk governance 

Balasubramanian, Pooja

Social Economics 

Brüntrup, Michael

Agricultural Economy 

Burchi, Francesco

Development Economy 

Dick, Eva

Sociologist and Spatial Planner 

Dippel, Beatrice

Comparatist 

Donnelly, Aiveen

Politcal Science 

Ekoh, Susan S.

Environmental Research 

Faus Onbargi, Alexia

Energy and climate policy 

Goedeking, Nicholas

Comparative Political Economy 

Lehmann, Ina

Political Science 

Mathis, Okka Lou

Political Scientist 

Mchowa, Chifundo

Development Economics 

Mudimu, George Tonderai

Agricultural policy economics 

Never, Babette

Political Scientist 

Pegels, Anna

Economist 

Srigiri, Srinivasa Reddy

Agricultural Economist 

Contact

Cornelia Hornschild
Publication Coordinator

E-mail Cornelia.Hornschild@idos-research.de
Phone +49 (0)228 94927-135
Fax +49 (0)228 94927-130

Alexandra Fante
Librarian/ Open Access Coordinator

E-Mail Alexandra.Fante@idos-research.de
Telefon +49 (0)228 94927-321
Fax +49 (0)228 94927-130