Kommunale Entwicklungspolitik in Deutschland

Kommunale Entwicklungspolitik in Deutschland

Download PDF 4.68 MB

Marschall, Paul / Christopher Wingens / Eva Dick
Studies 105 (2021)

Bonn: German Development Institute / Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)

ISBN: 978-3-96021-166-2
DOI: https://doi.org/10.23661/s105.2021.v2.0
Price: 10 €

2. überarbeitete Auflage
Die 1. Auflage mit der DOI 10.23661/s105.2021 ist nicht mehr verfügbar.

Online-Anhang zur Studies 105

Kommunale Entwicklungspolitik (KEpol) gewinnt in Deutschland an Bedeutung: Städte, Gemeinden und Landkreise engagieren sich zunehmend und leisten durch KEpol einen zentralen Beitrag zur transnationalen Nachhaltigkeitspolitik. Die vorliegende von der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) finanzierte Studie leistet eine Bestandsaufnahme der deutschen KEpol und ihrer thematischen Ausrichtung. Sie untersucht (a) Motivationen des entwicklungspolitischen Engagements von kommunalen Verwaltungen, (b) Merkmale, die Engagement fördern oder hemmen und (c) Wahrnehmungen über die Förderung von KEpol. Auf Grundlage einer bereits 2009 vom DIE durchgeführten Studie beschreibt sie zudem die Entwicklungstrends in diesem Politikfeld. Die Analyse von Sekundärliteratur, eine deutschlandweite Befragung von Kommunen und vertiefende Interviews zeigen ein zunehmendes Engagement vor dem Hintergrund verbesserter politischer Rahmenbedingungen und veränderter globaler Leitbilder, insbesondere der Agenda 2030. Die In- und Auslandsaktivitäten reichen von Informations- und Bildungsarbeit bis hin zu vielfältigen Partnerschaften mit Kommunen im Globalen Süden. Kommunen agieren als Umsetzende, Multiplikator*innen und Vernetzende. Dabei gehört KEpol zu den freiwilligen kommunalen Tätigkeiten und wird daher nicht überall praktiziert. Die notwendigen Kapazitäten für KEpol sind ohne externe Förderung oftmals unzureichend.

About the authors

Dick, Eva

Sociologist and Spatial Planner

Dick

Wingens, Christopher

Political Scientiest

Wingens

Further experts

Bauer, Steffen

Political scientist 

Baumann, Max-Otto

Political Science 

Bergmann, Julian

Political Science 

Brandi, Clara

Economy and Political Science 

Droste, Leonie Marie

Political Science 

Erforth, Benedikt

Political Science 

Esser, Daniel

Development Studies, Human Geography 

Friesen, Ina

Political Science 

Furness, Mark

Political Science 

Grimm, Sven

Political Science 

Gronen, Maria Elisabeth

Social Science 

Götze, Jacqueline

Political Scientist 

Hackenesch, Christine

Political Science 

Hilbrich, Sören

Economy 

Hägele, Ramona

Political Scientist 

Iacobuta, Gabriela

Climate and sustainable development policy 

Janus, Heiner

Political Science 

Keijzer, Niels

Social Science 

Koch, Svea

Social Science 

Laudage, Sabine

Economy 

Mathis, Okka Lou

Political Scientist 

Scholtes, Fabian

Economist 

Schwachula, Anna

Sociology 

Srigiri, Srinivasa Reddy

Agricultural Economist 

Vogel, Johanna

International Cultural Economy 

Wehrmann, Dorothea

Sociology 

Weinlich, Silke

Political Science