Managing Global Governance (MGG) und freiwillige Nachhaltigkeitsstandards (VSS) – Die Mobilisierung öffentlicher und privater Entscheidungsträger

Managing Global Governance (MGG) und freiwillige Nachhaltigkeitsstandards (VSS) – Die Mobilisierung öffentlicher und privater Entscheidungsträger

Download PDF 211 KB

Hernandez, Ariel / Wulf Reiners / Sven Grimm
Zweiseiter (2021)

Bonn: German Development Institute / Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)

DOI: https://doi.org/10.23661/zs1.2021

Engl. Ausg. u.d.T.:
Voluntary Sustainability Standards (VSS) – Mobilising public and private rule-makers in managing global governance
(Two Pager 1/2021)

Das MGG-Programm von DIE fordert und fördert die Nutzung von freiwilligen Nachhaltigkeitsstandards (VSS) für die Umsetzung der Agenda 2030 durch Wissenskooperation, politischen Dialog und Training mit wichtigen Interessengruppen aus Brasilien, China, Indien, Indonesien, Mexiko und Südafrika.

Über die Autor*innen

Grimm, Sven

Politologie

Grimm

Reiners, Wulf

Politikwissenschaft

Reiners

Hernandez, Ariel

Ökonomie

Hernandez

Weitere Expert*innen zu diesem Thema

Christ, Simone

Sozialanthropologie 

Dippel, Beatrice

Komparatistik 

Droste, Leonie Marie

Politikwissenschaft 

Fiselier, Evelien

Nachhaltigkeit 

Flaig, Merlin

Sozialwissenschaft 

Gronen, Maria Elisabeth

Sozialwissenschaften 

Götze, Jacqueline

Politikwissenschaft 

Hornidge, Anna-Katharina

Entwicklungs- und Wissenssoziologie 

Hägele, Ramona

Politikwissenschaftlerin 

Iacobuta, Gabriela

Climate and sustainable development policy 

Koch, Svea

Sozialwissenschaft 

Laudage Teles, Sabine

Ökonomie 

Mathis, Okka Lou

Politikwissenschaftlerin 

Schwachula, Anna

Soziologie 

Srigiri, Srinivasa Reddy

Agrarökonom 

Stamm, Andreas

Geograph 

Vogel, Johanna

Kulturwirtschaft 

Wehrmann, Dorothea

Soziologie 

Weinlich, Silke

Politikwissenschaft